Patientensicherheit

Search
Close this search box.
Search
Close this search box.

PatBox.ch

PatBox.ch – die Meldeplattform für Patient:innen und Angehörige

Auf der neuen Meldeplattform PatBox.ch können alle Patient:innen sowie Angehörige, die ein Erlebnis oder einen konkreten Vorfall im Schweizer Gesundheitswesen erlebt haben – sei es in einem Spital oder Pflegeheim, bei der Pflege zuhause, in einer Praxis oder Apotheke, eine Meldung erfassen. Dafür muss nicht zwingend ein Fehler passiert sein – es kann sich auch um Situationen handeln, bei denen ein Fehler noch abgewendet werden konnte.

Die  Plattform wird von der Schweizerischen Patientenorganisation SPO und der Stiftung Patientensicherheit Schweiz gemeinsam betrieben und soll die Stimme von Patient:innen und Angehörigen im Gesundheitswesen stärken sowie einen Beitrag zur Patient:innensicherheit leisten.

PatBox.ch ist im Rahmen der Aktionswoche Patientensicherheit 2023 entwickelt worden. Teil der Arbeitsgruppe waren auch Mitglieder aus dem Patientenbeirat der Schweizerischen Patientenorganisation SPO. Die Finanzierung erfolgte durch die Eidgenössische Qualitätskommission (EQK).

Interessieren Sie sich als Leistungserbringer für die Meldungen aus PatBox.ch?

Die Meldungen werden durch die Teams von Patientensicherheit Schweiz und der Schweizerischen Patientenorganisation SPO analysiert. In regelmässigen Abständen veröffentlichen wir einen Bericht zu den neu eingegangenen Meldungen: «PatBox.ch News». Den aktuellen Bericht finden Sie rechts unter «PatBox.ch News».

Sind Sie an detaillierten Informationen interessiert? Möchten Sie erfahren, ob Meldungen zu Ihrer Institution eingegangen sind? Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@patientensicherheit.ch.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, um gemeinsam einen Beitrag zur Patient:innensicherheit leisten zu können.

Auf der Meldeplattform PatBox.ch können alle Patient:innen und Angehörige, die einen Vorfall im Schweizerischen Gesundheitswesen erlebt haben – sei es in einem Spital oder Pflegeheim, bei der Pflege zuhause, in einer Praxis oder Apotheke, eine Meldung erfassen.

Die Plattform wird von der Schweizerischen Patientenorganisation SPO und der Stiftung Patientensicherheit Schweiz gemeinsam betrieben.

Ziele

PatBox.ch soll die Stimme von Patient:innen und Angehörigen im Gesundheitswesen stärken. Aus ihren Erfahrungen können wir lernen und Massnahmen für die Zukunft ableiten. Dadurch können wir die Behandlungsqualität erhöhen und die Patient:innensicherheit verbessern. Ausserdem wird die Transparenz im Gesundheitswesen gefördert. Alle Meldungen werden anonym und vertraulich behandelt. Die Meldenden können auf Wunsch weiterführende Beratung und Unterstützung durch die SPO in Anspruch nehmen.

Warum ist PatBox.ch wichtig für das Gesundheitswesen?

PatBox.ch ist die erste sektorenübergreifende Plattform, die unmittelbar die Erfahrungen von Patient:innen und Angehörigen aufnimmt. Sie bietet somit Informationen über den gesamten Patient:innenpfad und kann dadurch helfen, Probleme an Versorgungsübergängen zu identifizieren. Ausserdem werden auch Bereiche eingeschlossen, in denen Meldesysteme noch nicht flächendeckend zum Standard gehören und die bislang unzureichend abgebildet sind, beispielsweise im ambulanten Sektor und kleinen Organisationen.

Durch die Erfassung und Analyse von belastbaren qualitativen Informationen aus Patient:innenperspektive können diese auf einer übergeordneten Ebene für Betroffene und Leistungserbringer zugänglich gemacht werden. So können die gesammelten Erfahrungen aus Einzelfällen zu systematischen Erkenntnissen und Massnahmen daraus abgeleitet werden.

Die Möglichkeit, Erfahrungen bei einer unabhängigen Organisation zu platzieren, kann ausserdem zur Deeskalation von Konflikten zwischen Leistungserbringern und Patient:innen sowie zu einem besseren Verständnis auf beiden Seiten beitragen.

Was passiert mit den Meldungen?

Die Meldungen werden laufend durch die Teams von Patientensicherheit Schweiz und der SPO analysiert.

In regelmässigen Abständen veröffentlichen wir einen Bericht zu den neu eingegangenen Meldungen: «PatBox.ch News». Den aktuellen Bericht finden Sie rechts unter «PatBox.ch News». Bei der Analyse wird zukünftig noch stärker auf qualitative Aspekte fokussiert.

Die Meldungen von PatBox.ch fliessen, wo immer möglich, direkt in Projekte von Patientensicherheit Schweiz ein, z.B. bei der Entwicklung eines neuen Room of Horrors oder bei Quick-Alerts. 

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung, kontaktieren Sie uns über info@patientensicherheit.ch. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen einen Beitrag zur Patient:innensicherheit leisten zu können.

Hintergrund: Entwicklung und Finanzierung

PatBox.ch ist im Rahmen der Aktionswoche Patientensicherheit 2023 entwickelt und im September 2023 lanciert worden. Teil der Arbeitsgruppe waren Mitglieder aus dem Patientenbeirat der SPO. Die Startfinanzierung (Entwicklung und Lancierung) erfolgte durch die Eidgenössische Qualitätskommission (EQK). Das erste Jahr kann dank der grosszügigen Förderung durch eine private Stiftung finanziert werden. Die Finanzierung ab Oktober 2024 ist aktuell noch offen.

Kontakt

Dr. Annemarie Fridrich
Geschäftsleiterin
+41 43 244 14 80
info@patientensicherheit.ch

Direkt zur Meldeplattform:

Malinda Kocher MA
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
+41 43 244 14 88
kocher@patientensicherheit.ch

Kontakt

Dr. Annemarie Fridrich
Geschäftsleiterin
+41 43 244 14 80
info@patientensicherheit.ch

Möchten Sie helfen, PatBox.ch bekannter zu machen?

Nutzen Sie unsere Flyer:

Direkt zur Meldeplattform:

Schriftenreihe

Die Generierung, Verbreitung und Anwendung von Wissen ist eine der Kernleistungen von Patientensicherheit Schweiz. In allen Projekten entsteht Wissen, das

Weiterlesen